1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Kleinstbeträge in die Eröffnungsbilanz ?

Dieses Thema im Forum "Firmengründung" wurde erstellt von tratante, 31 Oktober 2016.

  1. tratante

    tratante New Member

    Hallo,

    muss man in der Eröffnungsbilanz wirklich ALLES angeben.
    Ich habe in meinem baldigem "Geschäftsbetrieb" fast nur (Einrichtungs-) Gegenstände die nahezu wertlos sind.

    - Einen alten Tisch von einem Freund.
    - Den alten PC meiner Tochter.
    - Eine alte Lampe aus dem Keller
    etc.

    Alle Gegenstände haben mich jetzt nichts gekostet.
    Streng genommen müsste ich in der Eröffnungsbilanz bei Anlagevermögen überall "0" angeben.

    Könnte man mir jetzt nicht vorwerfen, dass die Gegenstände immer noch einen (wenn auch geringen) Zeitwert haben. Die Eröffnungsbilanz somit falsch ist.

    Bei Eigenkapital und Verbindlichkeiten wird das klar sein. Hier werde ich ein Geschäftskonto haben, mit dem ich alles belegen kann.
    Da sehe ich keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen