1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle Unternehmer! Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Firmengründung, Finanzen, Marketing uvm

Nicht auf Gewinn aus?

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Steuern, Rechtliches" wurde erstellt von unternehmerman, 22 November 2017.

  1. unternehmerman

    unternehmerman New Member

    Hallo,
    ich habe gelesen, dass wenn der Gewinn unter einer betimmten Grenze ist, dann kann das Unternehmen umsatzsteuerfrei gesetzt werden, da man den Gewinn nur noch zur Verbesserung der Leistung verwendet wird.

    Beispiel: Kleinunternehmer hat die 17500 Euro um einen Euro überschritten und muss Umsatzsteuer zahlen.
    Wenn die Umst. abgeführt wird, dann reicht das verbliebene Geld nicht für einen nennenswerten Gewinn.

    1. Ist das richtig oder muss der Gewinn noch weiter runter gehen?
    2. Wenn ja, um wieviel Euro kann der Umsatz überschritten werden, damit man umsatzsteuerfrei wird? Richtet sich das nach den Ausgaben?
    3. Kann das FA das Unternehmen, wenn es nicht auf Gewinn ausgerichtet "werden kann" die Ausgabenabrechnung ablehnen?
    mfg
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen